Logo Vier Länder Region Bodensee Landkreis Konstanz Schulträger

Home

 > Aktuelles

 > Newsdetails

 

Alle News im Überblick

 

Jessica Roth ist "Erste Landessiegerin" bei Maler- und Lackierer

Im Europapark Rust wurden die Landessiegerinnen und -sieger aus dem Kammerbezirk der Handwerkskammer Konstanz geehrt: Diana Feiertag, Nina Zaika, Clarissa Beylner, Yannic Schlachter, Jessica Roth, Tom Jehle und Dennis Mitecki (von links). Sie erhielten ihre Urkunden aus den Händen von Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold (ganz links), Kammerpräsident Gotthard Reiner (2. von rechts) und der PLW-Beauftragten Rebecca Isele (ganz rechts). swb-Bild: Handwerkskammer Freiburg Jessica Roth aus dem Maler- und Lackierbetrieb von Frank Walter in Orsingen-Nenzingen wurde im Landeswettbewerb prämiert.
 
Die beste Malerin und Lackiererin kommt aus Eigeltingen: Im Landesvergleich des Leistungswettbewerbs »Profis leisten was« (PLW), bei dem der Handwerksnachwuchs aller Gewerke seine Kräfte gemessen hat, haben die Regionen ihre Stärken voll ausgespielt. Jessica Roth aus Eigeltingen, die als Gesellin im Maler- und Lackierhandwerk im Unternehmen von Frank Walter in Orsingen-Nenzingen beschäftigt wird, ist im Landeswettbewerb 2019 als Erste Landessiegerin ausgezeichnet worden. Doch auch in Sachen Augenoptik, Behälter- und Apparatebau, Maurer- und Friseurhandwerk und anderen Gewerken konnten Nachwuchstalente aus dem Bezirk der Handwerkskammer Konstanz punkten. Insgesamt gab es für die Junghandwerkerinnen und -handwerker neunmal Gold, neunmal Silber und dreimal Bronze.  »Besser kann man nicht in den Beruf starten«, gratulierte Handwerkskammerpräsident Gotthard Reiner. Ein Erfolg im PLW sei nicht nur eine Belohnung für eine hervorragende Ausbildungs- und Prüfungsleistung, sondern motiviere junge Handwerkerinnen und Handwerker auch weiterhin: »Sie wissen jetzt, dass man mit der richtigen Mischung aus Talent und Ideen, Spaß und Einsatz im Handwerk ganz nach oben kommt. Da werden aus Landesmeistern sicher mal echte Handwerksmeister.«
 
Jessica Roth sowie ihre Kolleginnen und Kollegen haben sich nun für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Die Festveranstaltung zum Abschluss des Leistungswettbewerbs mit Auszeichnung der Bundessieger findet am Freitag, 13. Dezember, in Wiesbaden statt.
Zurück