Home

 > Aktuelles

 > Veranstaltungen/Projekte

 > Seniorennachmittage

 

Nachmittagskaffee zum Frühlingsanfang – Meisterschüler laden Seniorinnen ein

Zu einem Nachmittagskaffee hatten ein Meisterschüler und die Meisterschülerinnen der Hauswirtschaft vom Berufsschulzentrum Radolfzell im Rahmen eines Unterrichtsprojektes zwölf Senioren vom Betreuten Wohnen am Neuen Wall der AWO eingeladen. Aufgrund der Arbeitsplätze ist die Teilnehmerzahl beschränkt, und entsprechend schnell sind die Plätze ausgebucht, teilt die Leiterin des Betreuten Wohnens Elisabeth Störk mit.

 

 

Meisterklasse für Hauswirtschaft lädt Seniorinnen zur Weihnachtsbäckerei ein

Auch in dieser Vorweihnachtszeit veranstalteten sieben angehende Meisterinnen und ein künftiger Meister der Hauswirtschaft am Berufsschulzentrum Radolfzell im Rahmen eines Projektes einen adventlichen Nachmittag für eine Gruppe Seniorinnen aus dem betreuten Wohnen Am Neuen Wall der AWO Radolfzell. Zur Einladung hatten sie alles für einen gelungenen Nachmittag vorbereitet. Aufgrund der begrenzten Zahl der Arbeitsplätze ist die Teilnehmerliste schnell gefüllt, meint die begleitende Leiterin der Seniorenwohnanlage Elisabeth Störk.

Nach dem Empfang durch die „Weihnachtswichtel“ galt es zuerst, die vorbereiteten Teige für eine Linzertorte zu verarbeiten. Die Seniorinnen machten sich, angeleitet von den Schülern, in den neuen Fachräumen der hauswirtschaftlichen Abteilung des Berufsschulzentrums mit großem Eifer und viel Spaß ans Werk.

Die Veranstaltung wird im Rahmen eines Projektes von den Schülern in Eigenregie geplant und durchgeführt. Dazu gehören u. a. Einkauf, Organisation, der handwerkliche Bereich mit Fertigung von Kuchen für die anschließende Einladung zum Nachmittagskaffee, Dekoration, Service und Unterhaltung.

Verteilt sitzt die Schülergruppe unter den Seniorinnen, und man lauscht gespannt der einen oder anderen Erzählung früherer Weihnachtsbäckerei. Viele Seniorinnen sind erst in jüngerer Zeit von ihrem Heimatort, wo die Linzertorte gänzlich unbekannt ist, „in den Süden“ nach Radolfzell gezogen um näher bei ihren Verwandten und Kindern zu sein. Sehr zufrieden und mit den eigenen Backwerken versehen verließ die Seniorengruppe nach dem Adventskaffee die Schule. Die eine oder andere Torte wird ihren Platz unter dem Weihnachtsbaum finden.

Die Meisterschüler haben alle einen Berufsabschluss zur Hauswirtschafterin oder einen dieser Ausbildung gleich gestellten Abschluss. Weitere Informationen findet man auf der Homepage der Schule: www. bsz-radolfzell. de.