Home

 > Unsere Schule

 > "LoBB" Bildungspartnerschaft

 

Verein “Lernort Bauernhof Bodensee“ und Berufsschulzentrum vereinbaren Bildungspartnerschaft

Am Dienstag, 26. Februar 2019 unterzeichneten die Geschäftsführerin Hildegard Schwarz vom Verein Lernort Bauernhof Bodensee e.V (LoBB) und der Schulleiter des Berufsschulzentrum Radolfzell (BSZ), Norbert Opferkuch, eine Bildungspartnerschaft zur Konkretisierung der schulischen Leitperspektiven „Berufliche Orientierung“ und „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ am BSZ.

Beide Partner unterstützen einen intensiven Erzeuger-Verbraucher-Dialog zur Förderung einer nachhaltigen Landwirtschaft mit einer artgerechten Tierhaltung sowie eines nachhaltigen Konsumverhaltens mit einem verantwortungsvollen Lebensstil.

Die Bildungspartnerschaft startet mit einem fächerübergreifenden Medienprojekt der Schüler/-innen der Klasse 11 des Agrargymnasiums (AG). Im Rahmen dessen, erkunden sie die regionale Landwirtschaft in ausgewählten Schwerpunkten und aktuellen Fragestellungen. Die Ergebnisse werden als Kurzvideos noch vor den Sommerferien der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Es stehen folgende Themen in der Vorauswahl: Dem Klimawandel begegnen/ Der Landwirt als Energiewirt / Wer Huhn sagt muss auch Hahn sagen / Vom Acker auf den Tisch / Nachhaltige Milcherzeugung/ Stadt trifft Land.

Von Seiten des Lernort Bauernhof Bodensee e.V. interessieren sich 14 Mitglieder für das Medienprojekt: Sie stellen ihre Höfe bereit und stehen den Schüler/-innen als Experten bei Erarbeitung des gewählten Themas mit Rat und Tat zur Seite. Ein erstes Kennenlernen zwischen Schüler/-innen und Landwirt/-innen fand im Rahmen eines Speed Dating am Dienstag, 26.2. im BSZ Radolfzell statt.